BOLLYWOODS TRAUMPAARE
  Parveen Shashi
 

 

 

Parveen Babi

4.4.1949 – 20.1.2005

Parveen Babi wurde am 4. April 1949 als Parveen Wali Mohammad Khan Babi in der Stadt Junagadh in Gujarat geboren. In den frühen 70er-Jahren wandte sich die aus vornehmem moslemischen Hause stammende Schönheit dem Bollywood-Kino zu. Ihre ersten Hits landete sie an der Seite von Amitabh Bachchan, mit dem sie in der Folge etliche Kassenschlager landete - darunter den All-Time-Blockbuster Amar Akbar Anthony. Parveen etbalierte sich als sehr attraktive Leinwand-Heldin, die nicht davor zurückscheute, Haut und sexy Klamotten zu zeigen. Das machte sie zur "Rivalin im Geiste" von Zeenat Aman. Ebenso wie deren Karriere in den späten 80ern zum Stillstand kam, war auch bei Parveen Babi 1988 Schluss - mit einem Gastauftritt in "Akarshan". Parveen, die an Schizophrenie litt, zog in die USA, wo sie zur Anhängerin von Guru UG Krishnamurthy wurde. Nach ihrer Rückkehr im Jahr 2002 war sie rundlicher geworden, litt an Zuckerkrankheit und zunehmender Einsamkeit. Sie fiel in der Presse primär negativ auf - etwa mit Anklagen, in denen sie behauptete, Prominente wie Amitabh Bachchan und Al Gore würden ihr nach dem Leben trachten. Am 22. Januar 2005 wurde sie tot in ihrer Wohnung gefunden: Sie starb zwei Tage davor, sehr wahrscheinlich durch Komplikationen wegen ihrer Zuckerkrankheit.

 

Filme mit Parveen Babi


Namak Halaal, 1982
* * *
Desh Premee, 1982 * * *
Kranti, 1981 * * * ½
Shaan, 1980 * * * ½
The Burning Train, 1980 * * *
Suhaag, 1979 * * * ½
Kaala Patthar, 1979 * * * ½
Amar Akbar Anthony, 1977 * * * ½
Deewaar, 1975 * * *
½
Majboor, 1974 * * * ½

 

Shashi Kapoor


18.3.1938 –

Der neben Raj Kapoor und Shammi Kapoor jüngste Sohn des Kino- und Theaterschauspielers Prithviraj Kapoor wurde 1938 unter dem Namen Balbir Raj Kapoor in Calcutta geboren. Schon als Kind spielte er in Filmen und auf der Bühne. Richtig ins Business stieg er 1961 mit Yash Chopras "Dharmputra" ein. Wirkliches Interesse zeigte er für das anspruchsvolle Kino, für Merchant-Ivory-Produktionen und andere nicht wirklich Mainstream-taugliche Rollen. Dies wechselte markant in den 70ern, als er v.a. an der Seite von Amitabh Bachchan einige grandiose Hits einfuhr. Er bekam das Image des Playboys, doch die andere Seite, die des introvertierten Künstlers, bleib stets ebenso präsent. In den 80ern war er noch vielbeschäftigt, im darauf folgenden Jahrzehnt trat er kaum mehr auf. Heute ist er nicht nur älter, sondern auch um einiges rundlicher geworden Wenig erinnert an den nachdenklichen, attraktiven Mann mit dem souveränen Geschmack für kultige Hemden.

 

Filme mit Shashi Kapoor

Akayla, 1991 * *
Commando, 1988 * * ½
Swati, 1986
* * *
Namak Halaal, 1982
* * *
Silsila, 1981 * * * ½
Krodhi, 1981 * * *
Kranti, 1981 * * * ½
Shaan, 1980
* * * ½
Suhaag, 1979 * * * ½
Kaala Patthar, 1979
* * * ½
Satyam Shivam Sundaram, 1978 * * * ½
Trishul, 1978 * * *

Immaan Dharam, 1977 * *
½
Kabhi Kabhie
, 1976 * * * ½
Deewaar, 1975 * * * ½
Prem Kahani, 1975 * * ½

Roti Kapada Aur Makaan, 1974 * * * ½
Aa Gale Lag Jaa, 1973 * * * ½
Bombay Talkie, 1970
* * ½
Aamne-Saamne, 1967 * * *

Waqt, 1965 * * *
Dharmputra, 1961 * * *

Awaara, 1951 * * * ½
Aag, 1948 * * * ½

 

 

 

 mehr folgt.........

 
  Heute waren schon 59876 Besucher (140459 Hits) hier! Halt halt bitte nichts klauen hier  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden